Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 81 bis 83 von 83

Thema: Gazzetta della oFIFA.at

  1. #81
    oFIFA.at BoD Avatar von FUSSBALLcc
    Registriert seit
    13.07.2011
    Beiträge
    762

    Finale Europa League

    Red Bull ZWIESEL - AS Castello
    Zwiesel will den ersten Europa League Titel für Österreich einfahren, Castello das verlorene Finale der letzten Saison vergessen machen. Beide Teams sind bislang relativ souverän durchs Turnier marschiert und können heute nahezu in Bestbesetzung auflaufen. Da Castello noch ungeschlagen ist und defensiv zuletzt etwas stabiler wirkte, gehen die Schweizer leicht favorisiert ins Finale.


    Der Weg ins Finale:

    Red Bull ZWIESEL: Qualifiziert als Vierter der österreichischen Liga.
    Gruppenphase Europa League:
    Red Bull ZWIESEL - Amsterdam Tigers 1:0, 2:1
    Red Bull ZWIESEL - Boavista Porto FC 1:2, 1:1
    Red Bull ZWIESEL - Kronborg BK 2:1, 1:0
    Red Bull ZWIESEL - A.C. Taormina 4:0, 3:0
    Red Bull ZWIESEL - Karlstad BK 4:0, 2:1
    KO-Runde:
    Red Bull ZWIESEL - Wasakicker Ratzeborg IF 2:0, 2:2
    Red Bull ZWIESEL - Auf gehts Pilsen 3:1, 1:1

    AS Castello: Qualifiziert als Dritter der Westalpenliga.
    Gruppenphase Europa League:
    AS Castello - Scottish Claymore Helmsdale 2:0, 1:0
    AS Castello - CF Nove Igreja 1:1, 0:0
    AS Castello - 1992 Brande 2:1, 1:1
    AS Castello - Esbjerg fB 1:0, 2:0
    AS Castello - Wasakicker Ratzeborg IF 3:3, 1:1
    KO-Runde:
    AS Castello - A.C. Taormina 1:0, 1:1
    AS Castello - Vfl Moulin st Benoit 3:1, 1:1

    Zur Champions League: "klick"
    Zur Europa League: "klick"
    Zur Copa Americana: "klick"
    Zur oCAAF Gold League: "klick"
    Zur African Asian League: "klick"
    Geändert von FUSSBALLcc (09.06.2019 um 13:31 Uhr)

    Champions League Sieger 31, 52 --- Europa League Sieger 47 --- Sieger Nationalliga A 7, 9, 10, 18, 19, 21, 22, 26, 28-33, 39 --- Sieger Westalpenliga 40, 76, 80, 81

  2. #82
    oFIFA.at BoD Avatar von FUSSBALLcc
    Registriert seit
    13.07.2011
    Beiträge
    762

    Pokal Europa League Sieger

    Hier eine Kurzzusammenfassung des Europa League Finals:

    Red Bull ZWIESEL - AS Castello

    1. Halbzeit:
    01. Minute Anpfiff bei stimmungsvoller Atmosphäre vor 110.000 im Zwieseler „Bumsn“.
    09. Minute: Tooor für Castello! George Sussoko (16er MS) schießt direkt in den Winkel zum 0:1 für den AS Castello. Welch ein Start der Schweizer in dieses Finale!
    11. Minute: Gaston Neloumsei (17er LV, Zwiesel) bekommt Gelb wegen einer Grätsche von der Seite. Zwiesel wirkt zu Beginn der Partie etwas überrumpelt und muss sich erstmal sammeln.
    13. Minute: Kwesi Dladla (15er LM, Castello) bekommt Gelb wegen einer Grätsche von der Seite. Jetzt auch die erste Verwarnung für die Schweizer.
    17. Minute: David Kaltenbrunner (15er ZM, Castello) bekommt Gelb wegen einer Grätsche. Zwiesel erhöht nun etwas den Druck. Castello unterbindet die Angriffsbemühungen konsequent mit taktischen Fouls.
    25. Minute: Jan-Philipp Schönsteiner (18er RS, Zwiesel) schießt, doch der Torwart hält. Allmählich hätten sich die Österreicher den Ausgleich verdient!
    Ende 1. Halbzeit
    Nach starkem Start der Schweizer hat Zwiesel nach und nach die Kontrolle über das Spiel bekommen. Castello steht seit der Führung zu tief in der eigenen Hälfte.
    2. Halbzeit:
    57. Minute: Tooor für Zwiesel! David Rybin (18er LS) trifft zum hochverdienten 1:1-Ausgleich. Dabei macht es ihm die unsortierte Abwehr der Schweizer aber auch ziemlich einfach.
    65. Minute: George Sussoko scheitert am Torhüter. Der Torschütze von Castello mit seiner zweiten Chance.
    76. Minute: Andrzej Zarębski (17er RMD, Zwiesel) bekommt Gelb wegen einer Grätsche von der Seite.
    Ende 2. Halbzeit!
    Nach dem verdienten Ausgleich der Österreicher hat Castello wieder die Initiative übernommen, ist aber offensiv noch nicht zwingend genug.
    Anpfiff Verlängerung:
    105. Minute: Matteo Colantoni (15er RM, Castello) kommt nicht am Torwart vorbei.
    108. Minute: Lukas Poppinger (9er LM, Zwiesel) bekommt Gelb wegen einer Grätsche von der Seite.
    111. Minute: Tooor für Castello! Und das hat sich abgezeichnet - George Sussoko macht mit einem Schuss ins untere Eck sein zweites Tor in diesem Finale zum 1:2 für Castello!
    118. Minute: Hans-Jörg Klapfer (7er RS, Zwiesel) scheitert am Torhüter. Nochmal ein letztes Aufbäumen der Österreicher. Aber ihnen läuft die Zeit davon...
    Schlusspfiff!

    Red Bull ZWIESEL - AS Castello 1:2 n.V. (1:1,0:1)
    Betrachtet man die kompletten 120 Minuten, so hat sich Castello verdient durchgesetzt. Zwiesel nur zwischen der 15. und 60. Minute spielbestimmend. Castello mit dem vierten Europa League Titel nun gemeinsamer Rekordsieger mit Mackmyra Gävle und Olympique France.
    Geändert von FUSSBALLcc (10.06.2019 um 11:33 Uhr)

    Champions League Sieger 31, 52 --- Europa League Sieger 47 --- Sieger Nationalliga A 7, 9, 10, 18, 19, 21, 22, 26, 28-33, 39 --- Sieger Westalpenliga 40, 76, 80, 81

  3. #83
    oFIFA.at BoD Avatar von FUSSBALLcc
    Registriert seit
    13.07.2011
    Beiträge
    762

    Krone Sieger Champions League

    Hier eine Kurzzusammenfassung des Champions League Finals:

    New Orleans Saints - Jeonnam Dragons FC

    1. Halbzeit:
    1. Minute: Anpfiff vor 100.000 Zuschauern im Superdome!
    8. Minute: Antankara Casabuena (24 MS, New Orleans) kommt nicht am Torwart vorbei.
    9. Minute: Lars-Ole Geerlevsen (7er RS, New Orleans) scheitert am Torhüter. Die Saints starten schwungvoll in dieses Finale.
    27. Minute: Tooor für New Orleans! Nachdem er im letzten Finale noch die tragische Figur war, schiebt Antankara Casabuena den Ball am Torwart vorbei zum 1:0 für die Saints.
    Ende 1. Halbzeit.
    Die Saints legen los wie die Feuerwehr und gehen verdient in Führung. Jeonnam bislang noch ohne Torchance.
    2. Halbzeit:
    63. Minute: Antankara Casabuena schießt den Torhüter an. Es bleibt ein Spiel auf ein Tor. Fällt den Dragons hier noch irgendwas ein?
    90.+1. Minute: Tooor für New Orleans! Drago Pintar (10er LM) sorgt mit einem platzierten Schuss aus zehn Metern für die Entscheidung - 2:0 für die Saints!
    90.+3. Minute: Tooor für Jeonnam! Alexander Cassady Potts (24er MS) macht nach einem Konter über mehrere Stationen doch noch sein Tor und plötzlich steht es nur noch 2:1 für die Saints. Die Amerikaner waren gedanklich schon beim Feiern. Kommt hier in den Schlussminuten doch noch einmal Spannung auf?
    90.+4. Minute: Tooor für New Orleans! Was ist denn hier los? Per Kopfball macht Antankara Casabuena den Deckel drauf - 3:1 für die Saints!
    Schlusspfiff!

    New Orleans Saints - Jeonnam Dragons FC 3:1 (1:0)
    Die Nachspielzeit verlief mit drei Toren äußerst kurios. Davor waren die Saints durchgehend die klar spielbestimmende Mannschaft. Jeonnam bis zur dritten Minute der Nachspielzeit ohne Torchance. Für New Orleans ist es der erste Champions League Titel. Damit geht die goldene Trophäe nun auch erstmals in die Vereinigten Staaten.

    Zum Abschluss gibt es auch noch die Ergebnisse aus den anderen internationalen Turnieren:

    oCAAF Gold League:
    United Brisbane - Ibb-Town Rock City 3:2 n.E. (1:1 n.V., 1:1, 0:0)
    oCAAF African Asian League:
    SG Dynamo Sydney - Timbuktu Kickers 1:0 (0:0)
    Copa Americana (Viertelfinalhinspiele):
    São Paulo FC - Dynamo Santos 0:1
    New York Red Bulls - FC Tivoli Negrill 1:5
    Seattle Supersonics - magia do Pao de Acucar 3:1
    1.NY-Patriots - FC Hazzard County 0:1
    Geändert von FUSSBALLcc (10.06.2019 um 00:06 Uhr)

    Champions League Sieger 31, 52 --- Europa League Sieger 47 --- Sieger Nationalliga A 7, 9, 10, 18, 19, 21, 22, 26, 28-33, 39 --- Sieger Westalpenliga 40, 76, 80, 81

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •